Turnierinformationen 09.10. - 11.10.2020

 

Hochklassiger Pferdesport & interessante Wettbewerbe - der Besuch des Legdener Springturniers lohnt sich an allen Turniertagen. Durch das große Engagement der Vereinsmitglieder wird auch dieses Jahr die Bewirtung und besondere Atmosphäre gesichert. Am Freitag starten wir mit Springpferdeprüfungen und Springprüfungen für Youngster. Am Samstag und Sonntag bietet das Legdener Reitturnier wieder die volle Bandbreite von der Springprüfung der Klasse E bis hin zur Springprüfung der Klasse M* mit zwei Phasen. Auch Stilspringprüfungen sind dabei!
Weitere Infos, auch zum Hygienekonzept, folgen!

Hygienekonzept / Informationen für Teilnehmer*innen

 

Digitale Anwesenheitserfassung –
damit wir nicht Alle in einem Boot sitzen.

Vor der Ankunft: Über die LYLID-Homepage (Link) oder direkt aus dem Play-/App-Store die App LYLID aufs Handy herunterladen (Link), die persönlichen Daten eintragen und den zurückgesandten QR-Code speichern. Am Eingang zu den Reitanlagen wird der QR-Code über einen Scanner kontrolliert, der dann den Zugang freigibt. Beim Verlassen der Anlagen über die Ausgangsscanner abmelden – im eigenen Interesse. Wer über kein Handy verfügt, kann sich den individuellen QR-Code auch vorab gegen Kostenerstattung

€ 2,50 per Post zusenden lassen (hier klicken).

Warum LYLID: Bei den üblichen Anmeldebögen sind alle Anwesenden des ganzen Tages von Maßnahmen betroffen wie Quarantäne, etc, wenn ein Covid19-Fall auftritt. Beim Reitturnier reisen über den Tag verteilt viele Teilnehmer an und wieder ab. Und Alle sind betroffen - selbst wenn sich der Covid19-Fall nur 1 Stunde auf der Reitanlage aufgehalten hat. LYLID dagegen erfasst sekundengenau nur die gleichzeitig Anwesenden.

Was LYLID noch kann: Wir haben die laufende Kontrolle der höchstzulässigen Personenzahl. Wir gewährleisten hohen Datenschutzstandard, denn der QR-Code ist zufallsgeneriert und enthält keinerlei persönliche Daten – statt Zettel mit Adressdaten. Nur im Fall des Falles führt LYLID den QR-Code mit den persönlichen Daten wieder zusammen – aber nur der Personen, die sich tatsächlich gleichzeitig in der Reitanlage aufgehalten haben.

 

Klare Trennung der Bereiche

Zugang: Nur ein Zugang durch den Eingang an der Meldestelle – alle übrigen Türen sind nur als Ausgang zu nutzen.

Aufenthalt für Personen: Im Aufenthaltsbereich ist grundsätzlich ein Mund-Nasenschutz zu tragen. Ausnahme: man hält sich an einem Tisch auf. Die Tische stehen in festgelegten Abständen und bleiben an dieser Stelle.

Vorbereitung: Zugang nur für bereits im System LYLID registrierte Personen – ohne Mund-Nasenschutz. In diesem Bereich sind gleichzeitig maximal 30 Personen zugelassen.

Prüfung: Nur während der gemeinsamen Besichtigung des Parcours ist ein Mund-Nasenschutz zu tragen.

 

Fragen und Antworten zur besonderen Situation

Sind Zuschauer gestattet?

Nein. Leider dürfen wir in diesem Jahr keine Zuschauer begrüßen. Es gilt: Jede Begleitung muss in einer Beziehung zu einem Teilnehmer stehen. Darunter fallen beispielsweise Familienangehörige, Trainer, Pferdebesitzer, unverzichtbare Helfer.

 

Muss ich vor Start angeben, wer mich begleitet?

Nein! Alle Besucher müssen sich bei LYLID registrieren und werden bei Betreten automatisch erfasst.

 

Ich habe kein Handy - und nun?

Du kannst dich auf www.LYLID.de vorher registrieren und Dir deine LYLID gegen Kostenerstattung von 2,50€ inkl. MwSt. zusenden lassen. 1-3 Werktage später findest Du Deine LYLID im Briefkasten.

 

Muss ich bei LYLID meine echten Daten eingeben?

Ja, was denn sonst? Wir haben alle keinen Spaß an der Coronazeit, aber wir haben noch weniger Lust auf nicht verfolgbare Infektionen! Auf der Homepage von LYLID findest Du auch Hinweise zum Datenschutz.

 

Kann ich beim Turnier Essen & Getränke erwerben?

Ja! Mit Einhaltung der grundlegenden Hygienemaßnahmen bietet unser vereinseigenes Küchenteam wieder einmal tolle Gerichte an. Auch Getränke werden erhältlich sein - in Flaschen.

 

Muss ich eine Maske tragen?

Ja, selbstverständlich. Wo die Maskenpflicht gilt und wo nicht haben wir oben bereits beschrieben. Ausgenommen sind Kinder, die nachweislich noch nicht zur Schule gehen.

 

Was ist, wenn ich keine Maske tragen möchte?

Dann ist das blöd für Dich. Alle Besucher sind verpflichtet, eine Maske zu tragen. Ausgenommen sind Kinder, die nachweislich noch nicht zur Schule gehen.

Und wir bitten alle, die aus medizinischen Gründen keine Maske tragen können, zuhause zu bleiben. Gerade bei vorgeschädigten Lungen kann eine Covid-Infektion fatale Folgen haben und auch unser Turnier ist nur ein Reitturnier und nicht lebensnotwendig.

 

Darf ich die Maske absetzen?

In den oben beschriebenen Bereichen darfst Du Deine Maske absetzen, wenn Du mit weniger als 9 Menschen am Tisch sitzt und alle sich wahrheitsgemäß eingetragen haben. An den Tischen darfst du auch Essen und Trinken - das geht mit Maske ja auch eher schlecht..

Außerdem darfst Du Deine Maske selbstverständlich beim Reiten absetzen.

 

Was gilt als Maske?

Das Land NRW sagt: "In diesen Bereichen wird das Tragen einer textilen Mund-Nase-Bedeckung, etwa so genannter „Alltagsmasken“, auch „Community-Masken“, oder von einem Schal beziehungsweise einem Tuch verpflichtend." (Quelle)

Das bedeutet: Es werden Textilien gefordert, die dauerhaft Mund und Nase vollständig bedecken. Visiere oder anderweitige Kunststoffabdeckungen sind nicht zulässig und werden von uns nicht akzeptiert!

 

 

 

Auf der Anlage befindet sich ein großer, gepflasterter Parkplatz. Dieser soll vorrangig von PKW mit Hängern & LKW genutzt werden. Änderungen des Planes sind vorbehalten.

© 2016 HERE, 2014 DigitalGlobe, Deutschland, 2014 Microsoft Corp
© 2016 HERE, 2014 DigitalGlobe, Deutschland, 2014 Microsoft Corp